Gottfried Semper

Architekt, 1803-1879

Gottfried Semper war deutscher Architekt und Kunsttheoretiker in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Er gilt als Vertreter des Historismus, insbesondere der Neorenaissance, und Mitbegründer der modernen Theaterarchitektur. Das 1869 niedergebrannte Dresdner Hoftheater war Sempers erstes Hauptwerk und begründete seinen Ruhm als Architekt. Sein künstlerisches Ziel, die Funktion und innere Gliederung eines Gebäudes in dessen äußerer Erscheinung widerspiegeln zu lassen, erwies sich für den Theaterbau des 19. Jahrhunderts als richtungsweisend. Zu seinen wichtigsten Werken gehören die Sempergalerie in Dresden, das Schweriner Schloss sowie das Burgtheater und die Neue Hofburg in Wien.

来源: Wikipedia

Semper, Gottfried

Architekt (1803-1879). Eigenh. Brief mit U. Waitzen. 3 SS. 4to.
$ 1,296 / 1.200 € (44437)

An einen Freiherrn über die Beschäftigung eines Schützlings: „Daß Herczeghy kein bequemer Schutzbefohlener sei - das weiß ich aus eigener Erfahrung. Herczeghy hat, als er nach der Türkey zog, seine hiesigen Verhältniße gänzlich aufgegeben; - er ging nach Constantinopel um sich dort eine Existenz zu gründen, und Glück zu suchen, das er hier, vielleicht decoragirt durch den eingetretenen Regierungswechsel u die ihm entzogene Subvention, nicht mehr zu finden hoffte. Ich kann demnach Euer Excellenz nicht engagieren ihm mit Rücksicht auf die hiesigen Verhältniße oder ressourcen, weitere Vorschüße zu bewilligen […]“. - Aus der Sammlung Alther, St. Gallen.

立即购买

Semper, Gottfried

Architekt (1803-1879). Autograph letter signed. Hottingen bei Zürich. 20.10.1865. 2½ SS. auf 4 (= 2 Doppel)Blatt. Gr.-4vo.
$ 7,021 / 6.500 € (33049/BN27801)

A very long and comprehensive letter to Franz von Pfistermeister, cabinet secretary to Ludwig II of Bavaria, on preliminary works for a Festival Theatre for Wagner in Munich. The project was pursued for a few years but ultimately not realised. Ludwig decided to build the theatre in Weimar instead of Munich; nevertheless, Semper's original drafts were used (albeit without the architect's permission). In his letter, Semper gives a very detailed account of the central position of the orchestra, the stage, and the auditorium.

He refers to Wagner, with whom he had discussed the project, and his ideas for interior designs. - The foundation stone of the Weimar Festival Theatre was laid on Wagner's birthday in May 1872; construction was realised under the German architect Otto Brückwald, and the building first opened for the premiere of the complete four-opera cycle of "Der Ring des Nibelungen" (13-17 August 1876). One year later Wagner wrote to Semper: "The theatre, though crude and artless, is executed according to your drafts" (cf. Hermann Sturm, Alltag & Kult, Basel 2003, p. 109f.). - Somewhat browned and spotty; fol. 1 nearly torn in the centerfold, small tears and slight ruststains..

立即购买