Frida Richard

Richard, Frida

Schauspielerin (1873-1946). Eigenh. Brief mit U. Wien. 15.05.1930. 3 SS. 4to.
$ 122 / 120 € (943257/BN943257)

An den Schauspieler Paul Pranger (1888-1961): "Danke Ihnen sehr für Ihr freundliches Schreiben, das mir nebst der Aufklärung des Tatbestandes, auch wieder die Möglichkeit gibt, Ihnen als College zu danken. - Gleichzeitig erleichtern Sie mir einen Schritt, den ich hin u. her erwog, und den ich nun doch zu tun wage. - Ich war in einer der letzten Vorstellungen von ‚Metternich' und wollte den Darstellern insgesamt sagen, dass es für mich ein köstlicher Abend war, ich hatte während meines Wiener Aufenthalts nur wenig freie Abende, und da benützte ich einen der wenigen, mir eine Vorstellung im Burgtheater anzusehen - ich war restlos begeistert! Bedauerte nur, dass man den Darstellern seinen Dank nicht in Form von Applaus zeigen konnte! So wollte ich am nächsten Tag schreiben - aber ich wusste auch nicht, ob es der richtige Weg sei - kurz - Sie haben es mir erleichtert, und so bitte ich Sie, meinen herzlichsten Dank Ihren sehr verehrten Collegen zu übermitteln […]".

- Frida Richard spielte in Berlin und in Wien an den Max Reinhardt unterstehenden Theatern und bei den Salzburger Festspielen. Ab 1910 war sie häufig im Film zu sehen..

立即购买

Richard, Frida

Schauspielerin (1873-1946). Eigenhändige Sentenz mit U., eh. Adresse und eh. Namenszug. Berlin-Hermsdorf. 1 S. Folio (223:282 mm). Albumblatt mit gedruckter Bordüre und gedr. Fußzeile "Beitrag zum Selbstschriftenalbum 'Deutschlands Zukunft'", aufgezogen auf einen Bogen Pergamentpapier (ca. 330:344 mm).
$ 357 / 350 € (85003/BN55545)

"Nach der harten Prüfung wäre es an der Zeit, dass wir endlich zu der Erkenntnis kommen, dass nicht Zwietracht und Hass, sondern Liebe und Eintracht und die Achtung vor dem Volksgenossen uns stark machen, und nur die geschlossene Einigkeit uns in den Stand setzt, am Wiederaufbau unseres großen deutschen Vaterlandes mit ungehemmter Schaffensfreude zu arbeiten [...]". - Geschrieben als Beitrag für die von Friedrich Koslowsky im Berliner Eigenbrödler-Verlag herausgegebene Faksimile-Anthologie "Deutschlands Köpfe der Gegenwart über Deutschlands Zukunft" (1928).

Die Sentenz bei der Veröffentlichung in Druckschrift wiedergegeben. - Frida Richard war eine der am häufigsten besetzten Nebendarstellerinnen der Stummfilmzeit; allein im Jahr 1927 spielte sie in mehr als zehn Filmen..

立即购买