Karl Rettich

Rettich, Karl

Schauspieler (1805-1878). Eigenh. Brief mit U. Hütteldorf bei Wien. 24.06.1874. 1¾ SS. auf Doppelblatt. 8vo.
$ 102 / 100 € (939609/BN939609)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Solche Geschenke, wie ich eben einen von Ihnen erhalten, wie sauer sie auch seyn mögen, versüßen einem das Leben, denn sie geben Zeugniß, daß es in unserer selbstischen Zeit doch noch wahrhaft edle Seelen gibt [...]". - Auf Briefpapier mit gepr. Initialen; mit kleinen Randeinrissen.

立即购买

Rettich, Karl

Schauspieler (1805-1878). Eigenh. Brief mit U. Kassel. 21.02.1829. 5 SS. (davon ein zweiseitiges Rollenverzeichnis) auf 3 Bll. 4to.
$ 143 / 140 € (939610/BN939610)

An Herrn Remie vom Leipziger Hoftheater: "In Erwiederung [!] Ihrer werthen Zuschrift vom 13. d. M. beeilie ich mich, Sie zu benachrichtigen, daß ich allerdings nicht abgeneigt bin, in Leipzig unter folgenden Bedingungen Engagement anzunehmen [...]". Es folgt eine Reihe von Bedingungen sowie ein eh. Rollenverzeichnis. Das Engagement selbst dürfte nicht zustandegekommen sein: Rettich beendete 1832 seine Stellung am Kasseler Hoftheater und kehrte ans Hofburgtheater zurück, wo er seine spätere Gattin Julie kennenlernte und ehelichte; 1833 mußte das Paar wegen Intrigen das Hofburgtheater verlassen und wechselte ans Dresdener Hoftheater, Julies früherer Wirkungsstätte, kehrte allerdings zwei Jahre darauf wieder nach Wien zurück, wo sie mit einem Engagement auf Lebenszeit ans Hofburgtheater verpflichtet wurden..

立即购买