Josef Matthias Hauer

Komponist und Musiktheoretiker, 1883-1959

Josef Matthias Hauer war ein österreichischer Komponist und Musiktheoretiker. 1912 hatte er begonnen, aus seinem Prinzip der „Bausteintechnik“ eine eigene Form von Zwölftonmusik zu entwickeln. Sein „Nomos“ op. 19 (August 1919) gilt als die erste Zwölftonkomposition überhaupt. Ende 1921 entdeckte Hauer die 44 Tropen („Konstellationsgruppen“, „Wendungen“) und im Jahr 1926 das zwölftönige „Kontinuum“. Gegenüber Arnold Schönbergs Methode der „Komposition mit zwölf nur aufeinander bezogenen Tönen“ fand Hauer mit seinen Theorien jedoch nur wenig Beachtung. Zur Fundierung wie Weitergabe seiner Lehre gründete er das „Österreichisches Seminar für Zwölftonmusik“ in Wien 1953–1959.

来源: Wikipedia

Hauer, Josef Matthias

Komponist und Musiktheoretiker (1883-1959). Autograph manifesto signed. "Während des zweiten Weltkrieges in Wien". 8 SS. Folio.
$ 16,492 / 14.000 € (33620/BN29100)

The present ms., a telling example of Hauer's idiosyncratic tastes and style, discusses matters such as "Musico-Symbolism", "Absolute Music", "Is There Such a Thing as Religion?", "Musicians' Idea-Music", the "Composition Compost Heap of Judaeo-Greek-Latin-Christian Cultural Ideas", "Twelve-Tonal Playing", and "Plagi-au-thor Societies". - Multiply stamped; slightly browned due to paper, otherwise in perfect condition.


Hauer, Josef Matthias

Komponist (1883-1959). Autograph quotation signed. Wien. 1 S. auf Doppelblatt. Gr.-4to.
$ 2,945 / 2.500 € (34194/BN29983)

"Der Weltenbaumeister - hat von Ewigkeit her- die absolute Musik ein für alle mal komponiert, vollkommen, vollendet. Wir Menschenkinder bemühen uns im Laufe eines Kulturäons, diese göttliche Sprache zu erlernen [...]".

立即购买

Hauer, Josef Matthias

Komponist (1883-1959). 2 musical manuscripts. Wien. 119 SS. bzw. 99 SS.. Beiliegend ein vorausgehender "melischer Entwurf", datiert 7. IV. 1944 (2 SS.). Zusammen 220 SS. Auf Notenpapier (Hochfomat); ein Manuskript papierbedingt leicht gebräunt. 4to.
$ 53,010 / 45.000 € (48391/BN30833)

The present, complete XVth "Zwölftonspiel" comprises: 1) Melischer Entwurf, captioned "J. M. Hauer XV. Zwölftonspiel. Hanns Blaschke 7. April 1944". 2 pp., notes in four colours (coloured pencil in blue, red, green, and orange). 2) Ms. score, captioned "Josef Matthias Hauer. XV. Zwölftonspiel für Orchester mit einer Zwölftonreihe, die vom Bürgermeister Dipl. Ing. Hanns Blaschke gewählt wurde, und die in sechs verschiedenen Tropen steht. Partitur/ Erster Teil im 2/4 Takt mit achttaktigen Perioden d=50, Dauer 10 Minuten".

119 pp., ink and pencil. 3) Ms. score, captioned "Josef Matthias Hauer XV. Zwölftonspiel für Orchester mit einer Zwölftonreihe, die von Bürgermeister Dipl. Ing. Hanns Blaschke gewählt wurde und die in sechs verschiedenen Tropen steht. Erster Teil im 2/4 Takt mit achttaktigen Perioden. Zweiter Teil im 3/4 Takt mit sechstaktigen Perioden. Partitur", 99 pp., ink and pencil. - Well-preserved fair copies..

立即购买