Willy Fritsch

Fritsch, Willy

Schauspieler (1901–1973). Portraitphotographie mit eigenh. U. O. O. u. D. 1 S. 8vo.
$ 41 / 40 € (16675)

Willy Fritsch (1901–1973), Schauspieler. Portraitpostkarte mit e. U. O. O. u. D. 1 S. 8°. – Portrait im Profil. – „Ross“-Verlag, Negativ-Nr. 7609/4.

立即购买

Fritsch, Willy

Schauspieler (1901–1973). Portraitpostkarte mit eigenh. U. O. O. u. D. 1 S. 8vo.
$ 41 / 40 € (16676)

Willy Fritsch (1901–1973), Schauspieler. Portraitpostkarte mit e. U. O. O. u. D. 1 S. 8°. – Portrait im Profil, von hinten. – „Ross“-Verlag, Negativ-Nr. 736.

立即购买

Fritsch, Willy

Schauspieler (1901–1973). Portraitpostkarte mit eigenh. U. O. O. u. D. 1 S. 8vo.
$ 41 / 40 € (16677)

Willy Fritsch (1901–1973), Schauspieler. Portraitpostkarte mit e. U. O. O. u. D. 1 S. 8°. – Portrait en face im Tennisdreß. – „Ross“-Verlag, Negativ-Nr. 598. – Beiliegend eine unsignierte Portraitpostkarte.

立即购买

Fritsch, Willy

Deutscher Schauspieler (1901-1973). Portraitpostkarte mit eigenh. Unterschrift. o. O. u. D. 140 : 90 mm.
$ 51 / 50 € (75374)

Postkarte zeigt Willy Fritsch sitzend im Profil.

立即购买

Fritsch, Willy

deutscher Schauspieler und Sänger (1901-1973). Portraitphotographie mit eigenh. Unterschrift auf der Bildseite. ohne Ort und Datum. Kl.-8vo (ca. 140 : 90 mm). 1 p.
$ 82 / 80 € (86573)

Portrait nach halbrechts. Von 1921 bis 1964 spielte Willy Fritsch in fast 130 Kinofilmen und zählte zeitweise zu den beliebtesten Filmstars in Deutschland. 1919 nahm der Schauspielschüler Willy Fritsch erste kleinere Rollen am Deutschen Theater in Berlin an, seine erste Filmrolle erhielt er 1921 in "Miß Venus". Der auch in den USA erfolgreiche Film "Ein Walzertraum" machte Fritsch einem breiten Publikum bekannt. Er bildete mit Lilian Harvey das erste Traumpaar des deutschen Films. In zwölf Filmen, darunter "Die Drei von der Tankstelle", "Der Kongreß tanzt" und "Glückskinder", standen sie gemeinsam vor der Kamera, ehe Harvey nach der Machtübernahme der Nazis nach Paris emigrierte.

"In der NS-Zeit ist Fritsch ein Mitläufer. Tritt auf Druck in die NSDAP ein und passt sich an. So dreht Fritsch während der NS-Zeit unvermindert weiter. Er will weitgehend unpolitisch bleiben, spielt allerdings gegen Kriegsende in dem Propagandafilm "Junge Adler" (1944) mit", schreibt der NDR in einem Porträt. Die Photographie stammt aus der Sammlung des Wiener Anwalts Max Bettelheim (1912-1971). Von dessen Nachfahren übernommen. Aus der Sammlung des Wiener Anwalts Max Bettelheim (1912-1971). Von dessen Nachfahren übernommen..

立即购买