Karl Bukovics von Kiss Alacska

Bukovics von Kiss Alacska, Karl

Sänger und Theaterleiter (1835-1888). Eigenh. Brief mit U. Wien. 14.04.1885. 2 SS. Qu.-8vo.
$ 146 / 150 € (938474/BN938474)

An einen namentlich nicht genannten Adressaten: "Ihr Schreiben vom 9 d M ist mir verspätet erst am 12ten zugekommen, ich bitte daher zu entschuldigen wenn ich erst heute den unterfertigten Contrakt einsende da ich gestern Direktor Wilbrandt nicht sprechen konnte. Ich habe nun zur Zeit Urlaub und übersende den Contrakt mit der Kleinen Änderung con 100 fl Kosten im Stadttheater welche Sie so gütig waren mir in Ihrem Arbeitszimmer zu zugestehen. Ich betonte die hohen Kosten und Sie meinten Sie thäten es auch für 100 fl […] Ich lege ein Repertoire bei und bitte mir recht bald mitzutheilen für welche Stücke Sie sich entscheiden […]".

- Bukovics bildete bei Richard Levy seine Tenorstimme aus. Dem Debüt in Graz folgten Auftritte an der Wiener Hofoper, in Bremen, Düsseldorf, Königsberg und Berlin. Als er seine Stimme verlor, wandte er sich dem Sprechtheater zu und hatte 1865 als Komiker seinen ersten Auftritt am Theater in der Josefstadt, das er von 1868 bis 1870 zusammen mit Heinrich Börnstein leitete. 1880 wurde er Direktor am Wiener Stadttheater und damit Nachfolger von Heinrich Laube; nach dem Brand des Theaters gehörte er seit 1884 zum Ensemble des Burgtheaters..

立即购买

Bukovics von Kiss Alacska, Karl

Sänger und Theaterleiter (1835-1888). Portraitphotographie mit eigenh. U. O. O. u. D. 170:115 mm.
$ 175 / 180 € (938475/BN938475)

Halfigürliche Darstellung des Sängers aus dem Atelier des Photographen Krziwanek, Wien und Ischl, mit dessen gedr. Signet am unteren Rand des Trägerkartons. Unterschrift am Trägerkarton. - Bukovics bildete bei Richard Levy seine Tenorstimme aus. Dem Debüt in Graz folgten Auftritte an der Wiener Hofoper, in Bremen, Düsseldorf, Königsberg und Berlin. Als er seine Stimme verlor, wandte er sich dem Sprechtheater zu und hatte 1865 als Komiker seinen ersten Auftritt am Theater in der Josefstadt, das er von 1868 bis 1870 zusammen mit Heinrich Börnstein leitete.

1880 wurde er Direktor am Wiener Stadttheater und damit Nachfolger von Heinrich Laube; nach dem Brand des Theaters gehörte er seit 1884 zum Ensemble des Burgtheaters..

立即购买

Bukovics von Kiss Alacska, Karl

Sänger und Theaterleiter (1835-1888). Eigenh. Zitat mit U. Graz. 1 S. Qu.-8vo.
$ 117 / 120 € (938476/BN938476)

"Jeder Fortschritt ist die Auflösung einer Dissonanz". - Bukovics bildete bei Richard Levy seine Tenorstimme aus. Dem Debüt in Graz folgten Auftritte an der Wiener Hofoper, in Bremen, Düsseldorf, Königsberg und Berlin. Als er seine Stimme verlor, wandte er sich dem Sprechtheater zu und hatte 1865 als Komiker seinen ersten Auftritt am Theater in der Josefstadt, das er von 1868 bis 1870 zusammen mit Heinrich Börnstein leitete. 1880 wurde er Direktor am Wiener Stadttheater und damit Nachfolger von Heinrich Laube; nach dem Brand des Theaters gehörte er seit 1884 zum Ensemble des Burgtheaters.

立即购买